31.05.2017: Blickpunkt Waldschutz 7/2017
Die LWF (Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft) veröffentlicht ihren neuen Newsletter zum Thema:
"Beginnender Ausflug zur Geschwisterbrut, Hitze begünstigt Brutentwicklung"
Hier der Link
 

09.05.2017: Termine für die Lehrfahrten im Juni 2017 stehen fest
Die Ausflugsziele und das genaue Datum finden Sie unter dem Reiter Termine.

06.04.2017: Waldbesitzer Hans ist zurück
Die Initiative "mein Wald" an der Bayerischen Clusterinitiative Forst und Holz veröffentlichen ihre zweite Whiteboard Animation für Waldbesitzer, diesmal zum Thema "Waldpflege"
Hier der Link
 

27.03.2017: Technische Störung
Am Montag den 27.03.2017 und Dienstag den 28.03.2017 können Sie uns aufgrund technischer Störungen in der Geschäftsstelle telefonisch nicht erreichen.
Bei dringenden Anliegen bitte per E-Mail melden: wbv.lif-sta@t-online.de

16.03.2017: Effektive Borkenkäferkontrolle
Gemeinschaftsveranstaltung des AELF Bamberg und der WBV Lichtenfels-Staffelstein.
Hier der Link.

15.03.2017: Veranstaltungsreihe "Wald in Kunst und Kultur"
Die Alte Schäferei in Ahorn veranstaltet im Zusammenhang mit der verlängerten Ausstellung
"Waldgeschichten-Forst und Jagd in Bayern" eine interessante Veranstaltungsreihe "Wald in Kunst und Kultur".
Hier der Link zu den Terminen.
  Bäume in Religion und Mythen.

13.03.2017: Forstpflanzenauslieferung Frühjahr 2017
Die Forstpflanzenauslieferung für das Frühjahr wird am 21.03.2017 stattfinden. Alle Besteller werden vorab von der Baumschule Gracklauer über Lieferort und Lieferzeit informiert.

16.01.2017: Sturmtief Egon
Am Freitag, den 13.01.2017 zog das Sturmtief Egon auch über Bayern hinweg. Ersten Eindrücken zu Folge sind die Schäden am Wald im Lichtenfelser Landkreis überschaubar, vereinzelte Würfe kommen dennoch vor. Wir bitten Sie, in den kommenden Tagen Ihre Bestände zu kontrollieren und um Rückmeldung, ob und in wie weit es zu größeren Schäden in Ihrem Wald gekommen ist.
Allerdings mahnen wir zur Vorsicht, auch jetzt geht noch Gefahr von umgestürzten Bäumen und abgebrochenen Ästen aus. Begeben Sie sich nicht in unnötige Gefahrensituationen.

Sollte in Ihrem Wald ein größerer Schaden entstanden sein, stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, um die Schäden schnell und fachgerecht beseitigen zu lassen. Melden Sie sich einfach bei uns.

11.01.2017: Forstpflanzenbestellung Frühjahr 2017
Der Abgabeschluss der Forstpflanzenbestellung für das Frühjahr 2017 ist der 17.02.2017 bei Ihrem zuständigen Ortsobmann oder in der Geschäftsstelle der WBV Lichtenfels-Staffelstein.

Weihnachten/ Jahreswechsel
Wir wünschen Ihnen besinnliche Feiertage und einen guten Start in das neue Jahr 2017. Die Geschäftsstelle ist auch während der Schulferien zu den Sprechzeiten (außer an den Feiertagen) geöffnet/ erreichbar.

16.11.2016: Pflanzenauslieferung Herbst 2016
Die Pflanzenauslieferung im Herbst 2016 findet am 23.11.2016 statt.
Wie jedes Jahr werden die Besteller im voraus von der Baumschule über Abladeort und -zeit informiert.

29.09.2016: Abgabeschluss Submission und Versteigerung
Der Abgabeschluss für Submissions- und Versteigerungsholz ist am 02.11.2016 in der Geschäftsstelle der WBV Lichtenfels-Staffelstein.

22.09.2016: Unterweisung am Rückewagen
Ein neuer Termin für eine Unterweisung am Rückewagen steht fest. Dieser findet am 08.10.2016 ab 09.00 Uhr statt.
Jeder Interessierte, der den Rückewagen ausleihen und bedienen möchte, muss vorher an einer Unterweisung teilgenommen haben.
Sie können sich ab sofort in der WBV Geschäftsstelle anmelden.
 

21.09.2016: Forstpflanzenbestellung Herbst 2016
Der Abgabeschluss für die Forstpflanzenbestellung für den Herbst 2016 ist der 21.10.2016 bei Ihrem zuständigen Obmann oder in der Geschäftsstelle der WBV Lichtenfels-Staffelstein.
 

15.09.2016: Neuer Termin für Motorsägenkurs
Je nach Bedarf und Anfragen wird der nächste Motorsägengrundkurs Anfang November bzw. Anfang Januar stattfinden.

Anmeldungen und nähere Informationen erhalten Sie in der Geschäftsstelle unter der 09571/73563 oder per E-Mail: wbv.lif-sta@t-online.de

23.07.2016: Gemeinschaftsveranstaltung vom AELF Lichtenfels, Umweltstation Weismain und KIS
"Nächtlicher Wald - ein romantischer Traum"
Banzer Wald, Beginn 21 Uhr am Parkplatz Schloss Banz
 

12.06.2016: Gemeinschaftsveranstaltung vom AELF Lichtenfels, Umweltstation Weismain und KIS
"Faszination alte Bäume"
Banzer Wald, Beginn 14 Uhr am Parkplatz Schloss Banz

11.06.2016: Fahrt zur KWF-Tagung nach Roding
Die KWF-Tagung ist die größte Forstdemo-Messe der Welt und der wichtigste Branchentreff im Jahr. In diesem Jahr ist Bayern das gastgebende Bundesland. Deshalb bietet die Waldbesitzervereinigung Lichtenfels-Staffelstein eine Busfahrt am Samstag, 11. Juni 2016 an. Anmeldungen und nähere Informationen erhalten Sie in der Geschäftsstelle unter der 09571/73563 oder per E-Mail: wbv.lif-sta@t-online.de

Zustieg und Abfahrtszeiten:

Ort, Bushaltestelle, Uhrzeit
Weismain, Marktplatz, 05:00 h
Altenkunstadt, Einkaufszentrum ehem. Baurgelände, 05:10 h
Lichtenfels, Bushaltestelle am Kaufland, 05:30 h
Ebensfeld, Bushaltestelle an der Pater-Lunkenbein-Schule, 05:45 h

29.05.2016: Gemeinschaftsveranstaltung vom AELF Lichtenfels, Umweltstation Weismain und KIS
"Kulturrelikt Eichenmittelwaldwirtschaft"
Eierberge bei Wiesen, Beginn 14 Uhr in der Ortsmitte Wiesen

04.05.2016: Weiserzäune
Der Bayerische Bauernverband BBV konnte beim Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten die Verlängerung der Förderung der Weiserzäune bis 31.12.2016 erreichen. Mehr dazu hier

Foto: W. Weiß

05.04.2016: Ausstellung "WaldGeschichten". Forst und Jagd in Bayern 811 bis 1811
Der Wald versorgte die Menschen über Jahrhunderte mit Bau- und Brennholz und dem Material für Arbeitsgeräte, Möbel und Fahrzeuge. Über lange Zeit war die Waldweide unentbehrlich für die Ernährung der Rinder und Schweine. Zweige und Blätter dienten als Viehfutter, das Laub wurde als Einstreu verwendet. Schon früh wurden unsere Wälder von Menschen gestaltet und verwaltet. Waldordnungen regelten seit dem Mittelalter die vielfältige Nutzung. Die aktuelle Ausstellung „WaldGeschichten. Forst und Jagd in Bayern 811 bis 1811“ im Gerätemuseum Ahorn beleuchtet die Entwicklung, Verwaltung und Nutzung der Bayerischen Wälder seit dem Mittelalter bis in die Gegenwart. Werkzeuge von der Axt bis zur Motorsäge illustrieren zusammen mit historischen Fotografien den technischen Forstschritt in der Waldarbeit. >Flyer

19.03.2016: Unterweisung Rückewagen
Interessierte können sich in der WBV Geschäftsstelle anmelden.

11.03.2016: Seilwindenkurs in Pferdsfeld
Interessierte können sich in der WBV Geschäftsstelle anmelden.

08.02.2016: Blickpunkt Waldschutz
Ein interessanter Beitrag im Blickpunkt Waldschutz. Hier der Link

19.02.2016: Laubholzeinschlag
Aufgrund des spät einsetzenden Winters und der damit schwierigen Rückung verlängern wir die Abgabe von Laubholzlisten bis zum 19.02.2016.
Wir bitten um eine kurze Vorankündigung in der WBV-Geschäftsstelle ob noch Laubholzlisten bis zum genannten Termin abgegeben werden.

18.02.2016: Abgabeschluss Pflanzenbestellung
Bis Donnerstag, den 18. Februar können wieder Forstpflanzen und Drahtgeflecht bei Ihren Ortsobleuten bestellt werden. Der Termin der Auslieferung ist witterungsabhängig und wird daher kurzfristig bekannt gegeben.

13.02.2016: AELF Veranstaltung Waldbau und Naturschutz mit WBV Beteiligung
Treffpunkt: Eichig-Ortsmitte, 10 Uhr. Anmeldung nicht erforderlich.

30.01.2016: Unterweisung Rückewagen
Interessierte können sich in der WBV Geschäftsstelle anmelden. 

30.01.2016: AELF Veranstaltung Waldbau und Naturschutz mit WBV Beteiligung
Pfaffendorf-Kapelle Richtung Altenkunstadt, 10 Uhr. Anmeldung nicht erforderlich.

23.01.2016: AELF Veranstaltung Waldbau und Naturschutz mit WBV Beteiligung
Treffpunkt: Weismain-Bauhofparkplatz, 10 Uhr. Anmeldung nicht erforderlich.

16.01.2016: AELF Veranstaltung Waldbau und Naturschutz mit WBV Beteiligung
Treffpunkt: Modschiedel-Ortsmitte, 10 Uhr. Anmeldung nicht erforderlich.

09.01.2016: AELF Veranstaltung Waldbau und Naturschutz mit WBV Beteiligung
Treffpunkt: Buckendorf-Kapelle, 10 Uhr. Anmeldung nicht erforderlich.

09.01.2016: AELF Info-Veranstaltung "Crash-Kurs Waldbewirtschaftung" mit WBV Beteiligung
Treffpunkt: Pferdsfeld-Wanderparkplatz, 10 Uhr. Anmeldung nicht erforderlich.

Weihnachten/Neujahr
Wir wünschen unseren Mitgliedern der WBV Lichtenfels-Staffelstein ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

19.12.2015: AELF Info-Veranstaltung "Crash-Kurs Waldbewirtschaftung" mit WBV Beteiligung
Treffpunkt: Prächting-Ortsmitte, 10 Uhr. Anmeldung nicht erforderlich.

14.12.2015: Neue Handynummer - Waldwart Werner Dauer/Kaspauer
Der Waldwart Werner Dauer aus Kaspauer hat seit kurzem eine neue Handynummer.
Diese finden Sie in der Rubrik: Wir über uns - Waldwarte
 

20.11.2015: Obmannneuwahlen in Kümmersreuth und Wallersberg
Der neue Obmann in Kümmersreuth ist Herr Michael Sohns, er übernimmt das Amt von Herrn Michael Gehringer.
Für die Obmannschaft Wallersberg übernimmt Herr Herbert Püls das Amt des verstorbenen Herrn Josef Herold.
Weitere Informationen zu allen Ortsobleuten finden Sie in der Rubrik: Wir über uns - Ortsobleute

18.11.2015: Auslieferung der Forstpflanzen
Auch dieses Jahr wurde wieder eine große Zahl an Forstpflanzen bestellt und an verschiedenen Abgabeplätzen an die Waldbesitzer ausgeliefert.
Wir möchten uns bei allen Pflanzenbestellern für Ihr pünktliches Erscheinen bedanken, so konnte die Auslieferung reibungslos von statten gehen.

15.10.2015: Waldbesitzerportal
Das erst vor einem halben Jahr an den Start gegangene Online-Portal für Bayerns Waldbesitzer stößt auf breites Interesse.
Hier der Link

05.08.2015: Rückewagen Forest – Master RM 12 mit Forstkran FK 6600
Die WBV hat einen Rückewagen gekauft.

Sicherheitstechnische Kriterien
Der Wagen wird von der WBV an ihre Mitglieder verliehen, daher spielen die Betriebs- und Arbeitssicherheit bei der Anschaffung eine große Rolle. Nicht nur der Wagen muss den Richtlinien entsprechen. Es sind viele Kriterien auch bei der Arbeit und von dem Bedienpersonal zu erfüllen. Daher dürfen z.B. keine Personen unter 18 Jahren den Anhänger bedienen, es muss jede Bedienperson in die Arbeit mit dem Rückewagen eingewiesen sein und die persönliche Schutzausrüstung darf u. a. nicht fehlen.

Standort und Verleih
Der Rückewagen steht bei unserem Mitglied Michael Kellner in Uetzing, Serkendorfer Str.19. Er ist telefonisch unter den Nummern 09573 1660 oder 0151 20994339 zu erreichen. Seine E-Mail Adresse lautet kellner.michael@t-online.de. Die Gebühr für den Verleih liegt bei 10 €/Betriebsstunde inkl. Steuer (Rüttelzähler) und bei 20 €/Kranarbeitsstunde inkl. Steuer (Std Zähler am Kran).
 

03.08.2015: Veranstaltungen Fachzentrum Diversifizierung und Strukturentwicklung Münchberg
Wir möchten Sie auf drei Seminare des Fachzentrum`s Münchberg zu den Thematiken: Kostengünstige Energieerzeugeng + Energie effizient nutzen, Heizen mit Holzhackschnitzeln und Oberfränkisches Biogas - Fortbildungsseminar aufmerksam machen.
Weitere Informationen finden Sie: Hier 

29.07.2015: Informationsveranstaltung des AELF und der WBV zum Thema "Sturmschäden"
Am Samstag, den 01.08.2015 findet eine Informationsveranstaltung zum Thema "Sturmschäden" für alle betroffenen Waldbesitzer der Region Ebensfeld Ober- sowie Unterbrunn des Gewittersturmes vom 22.07.2015 statt.
Weitere Informationen finden Sie: Hier

22.07.2015: Gewittersturm
Am Abend des 22.07.2015 ist ein Gewittersturm mit einer Kaltluftfront über den Landkreis Lichtenfels hinweggezogen. Dieser Sturm hat regional starke Schäden in Fichtenjungbeständen, als auch vereinzelt in Altbeständen angerichtet.
Besonders betroffen ist die Umgebung um Unter- und Oberbrunn. Wir bitten hiermit alle Vereinsmitglieder zur Kontrolle Ihrer Waldbestände und um Meldung über eventuelle Schäden.
Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung. 

26.06.2015: Gebietsversammlung Großziegenfeld - Waldbegang
Treffpunkt Feuerwehrhaus Großziegenfeld um 17.00 Uhr

24.06.2015: Gebietsversammlung Großziegenfeld
Treffpunkt Feuerwehrhaus Großziegenfeld um 19.30 Uhr

19.06.2015: Gebietsversammlung Unterneuses - Waldbegang
Treffpunkt Pferdsfeld - Parkplatz an der Kapelle um 17.00 Uhr

17.06.2015: Gebietsversammlung Unterneuses
Treffpunkt Feuerwehrhaus Unterneuses um 19.30 Uhr

12.06.2015: Gebietsversammlung Burgkunstadt - Waldbegang
Treffpunkt Wanderparkplatz Ebneth um 17.00 Uhr

10.06.2015: Gebietsversammlung Burgkunstadt
Treffpunkt Brauerei Günther in Burgkunstadt um 19.30 Uhr

29.05.2015: Gebietsversammlung Schwürbitz - Waldbegang
Treffpunkt Kellerwirtschaft in Michelau um 17.00 Uhr

27.05.2015: Gebietsversammlung Schwürbitz
Treffpunkt Gaststätte Gick (Bistro Monaco`s) in Schwürbitz um 19.30 Uhr

22.05.2015: Gebietsversammlung Bojendorf - Waldbegang
Treffpunkt Feuerwehrhaus Bojendorf um 17.00 Uhr

20.05.2015: Gebietsversammlung Bojendorf
Treffpunkt Feuerwehrhaus Bojendorf um 19.30 Uhr

18.05.2015: Anmeldung zu den Lehrfahrten
Interessierte können sich bis zum 29.05.2015 bei Ihrem Ortsobmann oder direkt in der Geschäftsstelle anmelden. Weitere Informationen zu den Lehrfahrten finden Sie unter der Rubrik "Termine".

19.04.2015: "Sonntagsausflug in´s Grüne"
Kommenden Sonntag, den 19. April veranstaltet die Forstverwaltung einen Erlebnisnachmittag im Banzer Wald für alle Naturinteressierte, Familien und Neugierige. Kommen Sie zwischen 13 Uhr und 16 Uhr zum Parkplatz am Kloster Banz und erfahren Sie an verschiedenen Stationen Spannendes über den Naturschutz im Wald und dessen Bedeutung für die Waldbewohner. Erforschen Sie, warum Fledermäuse für ihre Wohnung eigentlich einen Mietvertrag bräuchten und warum totes Holz alles andere als tot ist. Der Rundlauf über die einzelnen Stationen wird ca. zwei Stunden in Anspruch nehmen. Leider kann die Befahrbarkeit mit Krankenfahrstühlen und Kinderwägen nicht gewährleistet werden.
Die Bayrische Forstverwaltung und alle weiteren Beteiligten freuen sich sehr auf Ihre Teilnahme.

FAnw Maximilian Marr, Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

01.04.2015: Orkantief Niklas
In den vergangenen Tagen ist das Orkantief Niklas über Bayern hinweggezogen. Unseren ersten Eindrücken zu Folge sind die Schäden am Wald in der WBV Lichtenfels-Staffelstein überschaubar, vereinzelte Würfe kommen dennoch überall vor. Wir bitten hiermit unsere Mitglieder in den kommenden Tagen Ihre Bestände zu kontrollieren und um Rückmeldung, ob und in wie weit es zu größeren Schäden in Ihrem Wald gekommen ist.
Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

13.03.2015: Forstpflanzenauslieferung
Die Auslieferung der bestellten Forstpflanzen findet am 19.03. und 23.03.2015 statt. Die Besteller wurden per Post über Abladetag und -ort informiert.

02.03.2015: Zaunpfosten Z-Profil
Inzwischen sind auch Metallzaunpfosten Z-Profil bei den genannten Waldwarten zum Erwerb in Selbstabholung vorrätig.

09.02.2015: Forstpflanzen
Bis Samstag, den 21. Februar können wieder Forstpflanzen und Drahtgeflecht bei uns bzw. bei Ihren Ortsobleuten bestellt werden. Der Termin der Auslieferung ist witterungsabhängig und wird daher erst kurzfristig bekanntgegeben.
Drahtgeflecht kann inzwischen auch bei unseren Waldwarten Werner Dauer - Weismain/Kaspauer, Matthias Konrad - Burgkunstadt/Reuth und Christian Weyer - Ebensfeld/Unterbrunn zu einem günstigeren Preis selbst abgeholt werden. 

11.12.2014: RVR unterzeichnet
Nach siebenjährigen Verhandlungen unterzeichneten heute die Gremien des DHWR und DFWR die neue Rahmenvereinbarung für Rohholzhandel.
Weitere Informationen finden Sie  hier

19.09.2014: Waldtag Bayern 2014
Zentrum Wald, Forst, Holz in Freising

14.09.2014: Regionaler Waldbesitzertag
von 10:00 bis 18:00 Uhr Steigerwaldzentrum Handthal bei Oberschwarzach
Weitere Informationen finden Sie  hier

01.08.2014: Neue Waldbauliche Förderrichtlinie in Kraft
Die neue Förderrichtlinie ist für Privatwaldbesitzer aufgrund gestiegener Fördersätze deutlich interessanter geworden.
Weiter Informationen finden Sie  hier

31.07.2014: Anmeldeschluss Vorbereitungslehrgang zur Jägerprüfung
bis zum 31.07.2014 können sich Interessierte zum Vorbereitungslehrgang zur Jägerprüfung anmelden. Unter folgendem Link finden Sie Informationen und das Anmeldeformular. hier

06.06.2014: Waldbegang Mainroth
Treffpunkt: 17:00 Parkplatz beim Raiffeisengebäude in der Wagnersgasse

03.06.2014: Gebietsversammlung Mainroth
19:30 Uhr, Gastwirtschaft Vonbrunn

01.06.2014: Walderlebnistag in Lichtenfels

am 01.06.2014 findet in Lichtenfels der Walderlebnistag statt, den Flyer dazu finden Sie unter Termine

30.05.2014: Anmeldeschluss zur Lehrfahrt nach München zur Interforst
bis zum 30.05.2014 können sich alle Mitglieder zur Lehrfahrt zur Interforst nach München bei Ihrem Obmann, oder direkt in der Geschäftsstelle anmelden. Den Link zum Ausdrucken des Anmeldeformulars finden Sie unter Termine.

02.05.2014: Waldbegang Lettenreuth mit Förster Wolfgang Weiß
entfällt wegen Krankheit, ein neuer Termin wird noch bekannt gegeben

25.04.2014: Waldbegang Buch a. F. mit Förster Wolfgang Weiß
entfällt wegen Krankheit, ein neuer Termin wird noch bekannt gegeben

11.04.2014: Waldbegang
17:00 Uhr, Treffpunkt Parkplatz Hohler Stein zw. Schwabthal und Rothmannsthal

09.04.2014: Gebietsversammlung Schwabthal
19:30 Uhr, Gastwirtschaft "Zum Löwen"

04.04.2014: Waldbegang
17:00 Uhr

02.04.2014: Gebietsversammlung Fesselsdorf
19:30 Uhr

28.03.2014: Waldbegang
16:00 Uhr

26.03.2014: Gebietsversammlung Wunkendorf
19:30 Uhr

25.03.2014: Waldbrandgefahr
Sonne und Trockenheit haben die Waldbrandgefahr im Freistaat deutlich steigen lassen. Alle Personen, die sich im Wald oder in Wald Nähe aufhalten, sollten sich dessen Bewusst sein und Vorsicht walten lassen.

21.03.2014: Waldbegang
16:00 Uhr

19.03.2014: Gebietsversammlung Kleukheim
19:30 Uhr

03.03.2014: Jahreshauptversammlung
am Freitag, den 07.03.2014 findet in der Katzogelhalle in Hochstadt um 19:30 Uhr die Jahreshauptversammlung der WBV Lichtenfels-Staffelstein statt.
Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen.

13.02.2013: Käferbaumkontrolle
aufgrund des milden Winterverlaufs  ist im Frühling mit einer größeren Ausgangspopulation von Borkenkäfern zu rechnen. Überprüfen Sie deshalb frühzeitig Ihre Bestände (v.a. Fichtenreinbestände) auf frischen Käferbefall und beseitigen Sie diesen rechtzeitig. 

04.02.2014: Forstpflanzen
Bis Donnerstag, den 20. Februar können wieder Forstpflanzen und Drahtgeflecht bei uns bestellt werden. Der Termin der Auslieferung ist witterungsabhängig und wird daher erst kurzfristig bekanntgegeben.

07.12.2013: Vorführung Holzspalter
Am Samstag, dem 07.12.2013 um 13:00 Uhr findet in Kaspauer gegenüber vom Feuerwehrhaus eine Vorführung des neuen liegenden Holzspalters der WBV statt. Hierzu sind alle Interessenten herzlich eingeladen.

30.08.2013: Forstpflanzen
Bis Freitag, den 11. Oktober können wieder Forstpflanzen und Drahtgeflecht bei uns bestellt werden. Der Termin der Auslieferung ist witterungsabhängig und wird daher erst kurzfristig bekanntgegeben.

22.08.2013: Umzug beendet
Die Geschäftsstelle der WBV Lichtenfels-Staffelstein ist ab sofort wieder in den alten Räumen im 2. Stock des Amtes für Ernährung Landwirtschaft und Forsten in der Kronacher Str. 23 zu finden.

19.08.2013: Renovierungsarbeiten abgeschlossen
Nach mehrmonatigen Umbau- und Renovierungsmaßnahmen im Dienstgebäude können wir zurück in unsere angestammten Räumlichkeiten in der 2. Etage ziehen. Von Montag, den 19.08. bis einschließlich Mittwoch, den 21.08. sind wir daher telefonisch und auch per Fax nicht erreichbar. Wir hoffen, alle Umzugsangelegenheiten bis Donnerstag geklärt zu haben und stehen dann wie gewohnt zur Verfügung.

06.08.2013: Störung der Telefonanlage behoben

Durch die Baumaßnahme am Gebäude auf der Kronacher Str. war die Telefonanlage in der letzten Woche gestört. Wir möchten uns dafür entschuldigen und stehen ab sofort wieder zu den üblichen Sprechzeiten (Mo, Mi, Fr 9-10 Uhr und Die, Do von 9-12 Uhr) telefonisch zur Verfügung.

25.04.2013: Terminänderung!
Der Waldbegang der Gebietsversammlung in Frankenberg wird vom 17.05.2013 auf den 16.05.2013 vorverlegt. Treffpunkt und Uhrzeit bleibt wie gehabt.

08.03.2013: Umzug
Bedingt durch Umbaumaßnahmen im Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Bereich Forsten in Lichtenfels zieht die Geschäftsstelle der WBV in einen Raum des ersten Stockwerkes im Gebäudes um.  Vom 11.-13.03.2013 ist die Geschäftsstelle wegen des Umzugs geschlossen und auch telefonisch nicht zu erreichen.

07.02.2013: Pflanzenbestellung 2013
ab sofort können Forstpflanzen und Drahtgeflecht für die Frühjahrspflanzung bei der WBV Lichtenfels-Staffelstein bestellt werden. Die Bestellfrist endet am Mittwoch, den 20.02.2013. Die Bestellformulare können Sie hier herunterladen.

01.01.2013: 2013
Allen Mitgliedern einen guten Start in das neue Jahr, Gesundheit, Erfolg und unfallfreies Arbeiten im Wald. Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

12.11.2012: Harvester
Wegen der anhaltend schlechten Witterung wird der Harvestereinsatz für dieses Kalenderjahr beendet. Ab August 2013 starten wir den nächsten Einsatz. Bitte melden Sie Ihre Flächen rechtzeitig in der Geschäftsstelle an

26.09.2012: Motorsägenkurs Bojendorf
Ab heute können Sie sich für einen zweitägigen Motorsägenkurs für Anfänger in Bojendorf anmelden. Termine sind der 08.10. (Theorie) und der 09.10.2012 (Praxis)  jeweils von 9-15 Uhr. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt. Anmeldung unter der 09207-98120 am Mo 16:30-18:00 oder Do 15:00-17:00.

24.09.2012: ZLF
Für die Fahrt zum ZLF sind noch wenige Restplätze im Bus frei. Sollten Sie noch Interesse haben, könen Sie sich Morgen während der Telefonsprechzeit zwischen 9 und 12 Uhr anmelden.

24.09.2012: Pflanzenbestellung 2012
ab sofort können Forstpflanzen und Drahtgeflecht für die Herbstpflanzungen bei der WBV Lichtenfels bestellt werden. Die Bestellfrist endet am Freitag, den 12.10.2012. Die Bestellformulare können Sie hier herunterladen.

21.09.2012: Fortbildung
Die Geschäftsstelle der WBV ist am heutigen Freitag wegen einer Fortbildungsveranstaltung bei der Forstbaumschule Sailer nicht besetzt.

04.09.2012: Gemeinsame Fahrt zum Waldbauerntag beim ZLF
zum Tag der Waldbauern beim 125. Bayerischen Zentral-Landwirtschaftfest fährt die Waldbesitzervereinigung Lichtenfels-Staffelstein am Mittwoch, 26.09.2012 nach München. Der Unkostenbeitrag für den Bus beträgt 20 €. Die Eintrittskarte kostet 11,50 €. Die Anmeldung zur Fahrt erfolgt mit Einzahlung des Reisepreises von insgesamt 31,50 € auf das Konto der WBV Lichtenfels-Staffelstein bei der Raiffeisenbank Obermain Nord e.G. Konto-Nr. 107159218, BLZ 770 610 04 mit dem Vermerk „FAHRT ZLF“. Anmeldeschluss bzw. spätester Geldeingang ist am 17.09.2012. Bei einer Teilnehmerzahl unter 35 entfällt die Fahrt.
Zustiegsmöglichkeiten:
5:10 Uhr End, Fa. Dusold, End 1
5:20 Uhr Bad Staffelstein, Gasthof Insel - (Kreuzigungsgruppe)
5:40 Uhr Burgkunstadt, Raiffeisenbank Parkplatz
6:00 Uhr Stadelhofen, P&R Parkplatz an der Autobahn

20.08.2012: Waldbrandgefahr nimmt zu
Die heißen Temperaturen und die anhaltende Trockenheit haben die Waldbrandgefahr in unserer Region gestern auf die zweithöchste Warnstufe vier ansteigen lassen. Heute gilt Stufe drei und somit mittlere Gefahr. Entwarnung bedeutet das aber nicht. Im Wald und in der Nähe eines Waldes gilt absolutes Rauch- und Feuerverbot. Autofahrer sollten beim Parken darauf achten, dass heiße Fahrzeugteile kein Gras oder anderes trockenes Material entzünden können. Auch durch Glasscherben kann ein Feuer entstehen.

09.08.2012: Start Harvestereinsatz
In der kommenden Woche beginnt der Maschineneinsatz im nordwestlichen Landkreis. Die angemeldeten und ausgezeichnet Waldflächen der einzelnen Waldbesitzer werden nacheinander abgearbeitet. Arbeitsschwerpunkte sind in Weiden und Köttel geplant. Interessierte Waldbesitzer können noch Flächen in der Geschäftsstelle anmelden.

30.07.2012: Wald-Fit-Projekt

Die Sammelberatungen zum Thema Durchforstung in Zusammenarbeit mit dem AELF finden diese Woche jeweils von 18 bis 20 Uhr statt.

02.07.2012: Gewitterschäden
Nachdem die Gewitter am Wochenende auch einige Schäden im Wald verursacht haben, möchten wir Sie um Rückmeldung bitten, ob in Ihrem Wald Schäden zu verzeichnen sind und wie hoch ggfs. der geschätzte Schadumfang ist

22.05.2012: Lehrfahrten
ab sofort können sich alle Interessierten bei ihrem Obmann für die Lehrfahrten 2012 anmelden

10.05.2012: Obmannneuwahl in Lahm
Jens Deuerling ist neuer Obmann für den Ortsverband Lahm

03.05.2012: Gebietsversammlungen 2012
Am 24.04.2012 und am 02.05.2012 haben bereits die ersten beiden Gebietsversammlungen (Michelau und Weidnitz) sattgefunden. Die Themen "Wald und Wild", "Förderung im Kommunal-/Privatwald" sowie "Vollmechanisierte Holzernte" haben zu regen Diskussionen geführt.

11.04.2012: Waldumbau Bojendorf
Am 03.04.2012 fand in Bojendorf unter reger Beteiligung die Auftaktveranstaltung des Forstreviers Steinfeld statt. Themen waren der Waldumbau und die Pflege des eigenen Bestandes.

16.03.2012: Obmannneuwahl in Eggenbach
Georg Thein ist neuer Obmann für den Ortsverband Eggenbach

08.03.2012: Holzeinschlag beenden
Wegen der zunehmend warmen Witterung und der sinkenden Nachfrage der Sägeindustrie sollten aktuell keine reinen Kiefernhiebe mehr gemacht werden. Bei Fichteneinschlägen muss das Holz ab sofort wieder gegen den Lineatus (Nutzholzbohrer) chemisch behandelt werden.

05.03.2012 Telefonanlage defekt
Wegen eines technischen Defekts an der Telefonanlage in der Geschäftsstelle sind wir leider am Montag, den 05. März und voraussichtlich Dienstag, den 06. März telefonisch nicht erreichbar. Wir bitten die Unannhemlichkeiten zu entschuldigen.

02.02.2012: Termin Jahreshauptversammlung
Die Jahreshauptversammlung findet dieses Jahr bereits am 23. März statt. Beginn ist um 19.30 Uhr in der Katzogelhalle in Hochstadt.

01.02.2012: Hermann H. Hacker übernimmt die Stelle des „Forstlichen Beraters

01.02.2012: Pflanzen/ Draht
Forstpflanzenreservierung und Drahtbestellung ab sofort bis 20.02.2012 bei Ihrem Orstobmann bzw. Ihrer Ortsobfrau und in der Geschäftsstelle. Unter der Rubrik Formulare finden Sie hier auf der Homepage die Bestellformulare.

30.01.2012: Dauerfrost
Laut Wettervorhersage herrscht für die nächsten 14 Tage "sibirische Kälte" in weiten Teilen Oberfrankens. Nutzen Sie die Zeit, um Holzrückearbeiten abzuschließen und Hiebe auf schwierigen Bodenverhältnissen durchzuführen!

18.01.2012: Verabschiedung der forstlichen Beraterin
Im Rahmen der Vorstands- und Beiratssitzung wurde am 17.01.2012 die forstliche Beraterin Anja Mörtlbauer verabschiedet. Im Namen der WBV Lichtenfels bedankte sich der Vorstand bei Frau Mörtlbauer für die gute Zusammenarbeit und wünscht ihr alles Gute für die Zukunft.
Frau Mörtlbauer tritt am 01. Februar eine neue Stelle im AELF Kulmbach, Außenstelle Forsten in Stadtsteinach, als Revierleiterin und forstliche Beraterin der WBV Kulmbach an.

09.01.2012: Neujahrswünsche
Die WBV Lichtenfels-Staffelstein w.V. bedankt sich bei allen Mitgliedern, allen Aktiven, der Forstverwaltung Lichtenfels und den Holzkäufern für die gute Zusammenarbeit im letzten Jahr und wünscht allen ein gesundes Neues Jahr sowie ein erfolgreiches und unfallfreies Arbeiten im Wald.

06.12.2011: Klima
Die reichlichen Niederschläge der letzten Tage beenden den trockensten November seit Beginn der Klimamessungen 1961. Mit nur 1,7 mm  Niederschlag und 109 Sonnenscheinstunden (Messstation Großziegenfeld) war der November 2011 nicht nur ungewöhnlich trocken, sondern auch besonders sonnig.  Die Waldbesitzer, welche bereits Holz eingeschlagen haben, profitierten mit einer besonders bodenschonenden Rückung. Auch für die Herbstanpflanzungen kommt der Regen noch rechtzeitig.

18.11.2011: Brunner rät zum Kauf heimischer Christbäume
Zu Beginn der Christbaumsaison hat Forstminister Helmut Brunner dazu aufgerufen, Weihnachtsbäume aus heimischer Produktion zu kaufen. „Mit einem Baum aus Bayern lassen sich klimaschädliche Ferntransporte quer durch Europa vermeiden“, sagte der Minister in München. Zudem leiste man damit einen wertvollen Beitrag zur regionalen Wertschöpfung. Die meisten Christbäume stammen heutzutage aus eigens dafür angelegten Kulturen. Darüber hinaus bieten einzelne Waldbesitzer auch Bäume an, die bei notwendigen Pflegemaßnahmen in den Waldbeständen ohnehin entnommen werden müssen. Für Verbraucher lohnt es sich nach den Worten Brunners, auf das vom Bayerischen Waldbesitzerverband vergebene Markenzeichen „Bayerischer Christbaum“ zu achten: Damit werden die Frische des Baumes und seine Herkunft aus dem Freistaat garantiert. Detailinformationen zu regionalen Anbietern finden sich im Internet unter http://www.bayer-christbaum.de/

15.11.2011: Pflanzfuchs
Pünktlich zur Pflanzsaison hat die WBV einen Pflanzfuchs PF 360 mit einem 250 mm Bohrer für Ihre Mitglieder gekauft. Selbst auf steinigen Böden ist so eine ergonomische und wurzelgerechte Lochpflanzung möglich. Lediglich auf Tonböden ist der Einsatz wegen des  „Blumentopfeffekts“ nicht zu empfehlen. Transport und Aufbau des Geräts ist besonders einfach, da es platzsparend zusammengeklappt und mittels Schnellverschlüssen aufgebaut werden kann.
Das Gerät kann sich ab sofort bei Werner Dauer, Kaspauer ausgeliehen werden.

Pflanzfuchs

02.11.2011:
Die nächsten zwei Wochen steht wieder die Pflanzenauslieferung an: je nach Ortschaft werden Sie am 09.11., 17.oder 18.11. beliefert. Das genaue Datum teilt Ihnen die Pflanzschule schriftlich mit. Bitte beachten Sie dabei, dass die WBV dieses Jahr zum ersten Mal am ZÜF-Verfahren für zertifiziertes Pflanzgut teilnimmt. Daher werden an einem kleinen Teil der Pflanzen Seitenknospen entnommen. Die Entnahme erfolgt so, dass es für die Pflanze unschädlich ist. Diese Knospen werden mittels genetisch-chemischer Analyse mit dem Ausgangsbestand verglichen. Nur so kann die Herkunftssicherheit garantiert werden!

17.10.2011: Der erste Frost ist da und die Nachfrage nach Brennholz steigt. Brennholz ist wieder gesucht! Angebote werden teilweise innerhalb kürzester Zeit schon verkauft. Nutzen Sie diese günstige Zeit, um Ihr Holz über unsere Brennholzbörse zu verkaufen.

14.10.2011: Am Freitag, den 28.10. findet um 19.30 Uhr wieder unsere Jahreshauptversammlung statt. Besonders freuen wir uns dieses Jahr auf den Vortrag unseres Ehrengastes, den bekannten Berufsjäger und Buchautor Bruno Hespeler mit dem Thema: "Rehwild- Fakten statt Emotionen". Dieser Vortrag bietet eine Fülle von interessanten Fakten und Zusammenhängen zwischen Wald, Jagd und Rehwild, speziell für Waldbesitzer. Auch mögliche Lösungen zur Entschärfung von Konflikten werden aufgezeigt.

04.10.2011: Forstpflanzen- und Drahtbestellung Herbst 2011 - Abgabeschluss in der Geschäftsstelle ist der 14.10.2011.

01.10.2011:  Forstminister Helmut Brunner zeichnete insgesamt vierzehn Waldbesitzer mit dem Staatspreis 2011 für vorbildliche Waldbewirtschaftung aus. Unter den diesjährigen Preisträgern ist auch die Waldkorporation Ottowind im Landkreis Coburg. Wir gratulieren!

01.10.2011: Die Forstverwaltung weist alle Waldbesitzer, welche das staatliche Förderprogramm für waldbauliche Maßnahmen in Anspruch nehmen darauf hin, dass die Maßnahmen zeitlich befristet sind. Wird diese Frist nicht eingehalten, so verfällt die Förderung und kann nicht ausbezahlt werden. Lesen Sie Ihren Förderantrag also genau durch.

30.09.2011: Die Borkenkäfersaison ist noch nicht beendet. Die LWF meldet aus Nordostbayern größeren Stehendbefall, welcher teilweise erst jetzt durch verfärbende Nadeln sichtbar wird. Auch diese Bäume müssen rechtzeitig aus dem Wald geschafft werden. Weitere Informationen erhalten Sie auf http://www.borkenkaefer.org/

07.09.2011: Änderung der Sprechzeiten in der Geschäftsstelle
Die Geschäftsstelle ist ab sofort von Montag bis Freitag in der Zeit von 9.00 bis 10.00 Uhr und zusätzlich am Dienstag und Donnerstag bis 12.00 Uhr besetzt.

01.09.2011: Mit Wirkung vom 01.09.2011 wird die Waldbesitzervereinigung Lichtenfels-Staffelstein als w.V. (wirtschaftlicher Verein) anerkannt.

18.08.2011
Jetzt schon Holzeinschlag realisieren.
Aktuelle Nachfrage der Säger gut. Keine nennenswerten Mengen Käferholz angefallen. Abfuhr meist zügig.
 
16.08.2011
Harvester im Bereich Burgkunstadt gestartet.
Auf schwierigen Böden bietet sich Holzernte im Sommer an, da mit lang anhaltenden Frostperioden im Winter nicht mehr gerechnet werden kann. 

11.08.11:
Das aktuelle Schulungsprogramm der Forstverwaltung Lichtenfels für das Jahr 2011/12 kann ab jetzt unter www.aelf-co.bayern.de/forstwirtschaft/42378 abgerufen werden, bzw. unter der angegebenen Telefonnummer erfragt werden. Im Angebot sind mehrere Motorsägenkurse, eine Pflanzschulung am 11.November und eine Schulung für Wildschutzmaßnahmen am 09.Dezember. Für die Motorsägenkurse ist eine Anmeldung unter 09571/92370 erforderlich.

21.07.11: Am 07. Juli wurde der diesjährige Wissenschaftspreis der Stadt Freising an Michael Schmidt, den Entwickler des Buchen-Brettschichtholzes verliehen.
Er zeigte, dass aus Buchenholz Leimbinder und Hybridträger für tragende Konstruktionen industriell gefertigt werden können. Aufgrund der Festigkeitseigenschaften des Materials können dabei besonders schlanke Träger mit hoher Tragfestigkeit konstruiert werden. Auch Buchenholz mittlerer Qualität, das bisher häufig nur als Brennholz genutzt wurde, kann nun für bauliche Zwecke verwendet werden.

16.07.11: "Lange Nacht des Waldes"
Am Samstag, den 16. Juli veranstaltet die Forstverwaltung Lichtenfels eine "Lange Nacht des Waldes". Geboten wird ein Waldparcour mit verschiedenen Attraktionen, wie Fledermaushören, Lichtergang, Sternbilder-Beobachtung, Märchenerzähler, nächtliche Tiere im Wald, und vieles mehr. Der Rundparcour ist ca. 2 km lang, Zeitbedarf etwa 2 Stunden.
- WO? An der Friedenslinde Lichtenfels, Parken am Merania-Bad
- WANN? Ab 22.00 Uhr, spätester Einlaß in den Parcour 24.00 Uhr

15.07.11 Fahrt zum Bayerischen Waldtag 2011 in Weißenburg/Bayern
Die Waldbesitzervereinigung Lichtenfels-Staffelstein w.V. nimmt an der Veranstaltung teil und fährt am Freitag, 15.Juli 2011 mit einem Bus nach Weißenburg. An der offiziellen Veranstaltung werden der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer, Staatsminister Helmut Brunner, Präsident Gerd Sonnleitner und Präsident Josef Spann sprechen. Für den Nachmittag ist ein forstfachliches Programm geplant.
Anmeldungen zu dieser Fahrt können bis Montag, 11.Juli 2011 in der Geschäftsstelle der WBV erfolgen. (Tel. 09571/73563, Fax 09571/759173 oder e-mail wbv-lif-sta@t-online.de)

16.06.11: Bockkäferbefall im Bereich Altenkunstadt und Burgkunstadt gemeldet
In den letzten Wochen berichten immer mehr Waldbesitzer von 1-2 cm großen Käfern, entweder braun oder blau schimmernd, welche in Massen aus Brennholzpoltern ausschwärmen. Auch an stehenden Fichten ist schon Befall festgestellt worden. Meist handelt es sich hierbei um Bockkäfer, wie z.B. den blauen Scheibenbock, zu erkennen an der Färbung und an den langen Antennen. Für trockenes Holz ohne Rinde besteht keinerlei Gefahr, allerdings sollte in der Nähe liegendes Bauholz entrindet werden, um weiteren Befall zu vermeiden.

31.05.11: Spätfrostgeschädigte Eichen, Eschen und Walnüsse treiben wieder aus, erste Trockenschäden in Kulturen werden gemeldet

Vielerorts treiben die betroffenen Baumarten neben den erfrorenen ersten Blättern bereits wieder neu aus, so dass der überwiegende Teil der Eschen, Eichen und Walnüssen bereits wieder ergrünt ist. Nur vereinzelt sind die Schäden so stark, dass die Triebe komplett abgestorben sind und abgewartet werden muss, ob die Bäume von unten neu austreiben.
Gleichzeitig werden immer häufiger Ausfälle in Herbst- und Frühjahrskulturen gemeldet. Besonders Herbstkulturen letzten Jahres sind stark betroffen. Diese haben bereits unter dem frühen Wintereinbruch und Spätfrost gelitten und haben nun schlechte Chancen, die Frühjahrstrocknis zu überstehen.

30.05.11: Die Käfersaison hat begonnen!
Verschiedene Waldbesitzer und die örtlichen Revierleiter melden bereits wieder Käferbefall durch Borkenkäfer. Seit dem warmen Osterwochenende verzeichnet die Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF) an ihren Monitoringstandorten den ersten Schwärmflug diesen Jahres. Betroffen sind insbesondere nicht aufgearbeitete Schneebruchlöcher. Aber auch an einzelnen, abgebrochenen Giebeln sind bereits wieder braune Bohrmehlhäufen zu finden. Diese zeigen an, dass sich Altkäfer eingebohrt haben und nun beginnen, Ihre Brut anzulegen. Diese Hölzer sollten schnell aufgearbeitet bzw. aus dem Wald gebracht werden, um einen Befall von stehenden, gesunden Bäumen zu verhindern. Regelmäßige Bohrmehlkontrollen werden daher dringend empfohlen.

25.05.11 : WBV startet „News-Ticker“ im Internet

Da die Bedeutung der Internetpräsenz in allen Bereichen immer wichtiger wird, erhöht auch die WBV die Attraktivität ihrer Internetseite mit einem „News-Ticker“. Neuigkeiten rund um Wald und Forstwirtschaft werden regelmäßig mit ein paar kurzen Zeilen beleuchtet. Um eine möglichst große Aktualität zu erreichen, wird bewusst darauf verzichtet, ausführliche Artikel zu den Themen einzustellen, da dies auf Dauer aufgrund des Arbeitsaufwand nicht geleistet werden kann.